Krankenkassen

Meine Behandlungen werden von den schweizerischen Krankenkassen im Rahmen einer Zusatzversicherung für Alternativmedizin und Komplementärmedizin übernommen, da ich beim EMR, EGK und Visana als Therapeutin für TCM, Akupunktur und Chinesische Kräutertherapie anerkannt bin.

 

Da jedoch keine einheitliche Handhabung über die Versicherungsdeckung besteht, bitte ich Sie, sich zu informieren, ob Sie eine solche haben, wie viel pro Sitzung übernommen wird und wie hoch der Selbstbehalt und die Jahreslimite ist.

 

Die von mir verordnete Kräuterrezeptur wird von der Apotheke in Rechnung gestellt. Diese Rechnung können Sie zur Rückvergütung zusammen mit dem „Rückerstattungsbeleg für Krankenkasse“, welchen Sie auch von der Apotheke bekommen, an ihre Krankenkasse senden.

 

Natürlich stehe ich Ihnen immer für detaillierte Fragen bezüglich der Leistungsabrechnung gerne zur Verfügung.

 

Aus Planungsgründen bitte ich Sie, mir Terminabsagen oder Änderungswünsche mindestens 24 Stunden vorher mitzuteilen. Andernfalls wird Ihnen die für Sie reservierte Zeit in Rechnung gestellt.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Behandlungsinformationen 

Eine Behandlung wird je nach Beschwerdebild zwischen fünfundvierzig und neunzig Minuten dauern. Die Erstbehandlung dauert bis zu neunzig Minuten.

Bitte bringen Sie möglichst zur ersten Konsultation alle vorhandenen Dokumente wie Krankengeschichte, Allergieausweis, Impfpass, Röntgen-, MRI, CT-Bilder, Medikamentenliste aus vorangehenden und aktuellen Behandlungen und Therapien mit.